75 Jahre Freiwillige Feuerwehr in Altencelle

Gründung der Freiwilligen Feuerwehr
genau nach 75 Jahren gefeiert


Von Olaf Rebmann, Kreispressewart KFV Celle e.V.

Altencelle. Am 09. Januar 1935 gründeten 49 Männer die Freiwillige Feuerwehr Altencelle und nun, 75 Jahre später, wurde am Freitag, den 08., und Samstag, den 09, Januar 2012 mit einem Jubiläumswochenende die Gründung ausgiebig gefeiert.
Vor 75 Jahren hatten die Feuerwehrleute Ernst Käske zum ersten Wehrführer gewählt und ersetzten die bisherige Pflichtfeuerwehr in Altencelle. In der Ortsfeuerwehr Altencelle sind zur Zeit, 75 Jahre nach der Gründung, 45 Mitglieder im Einsatzdienst, 27 Kameraden in der Altersabteilung und 14 Mädchen und Jungen in der Jugendfeuerwehr (JF). Ein Tanklöschfahrzeug 8/18, ein Löschgruppenfahrzeug 10/6 und ein Mannschaftstransportwagen stehen den Feuerwehrleuten zur Verfügung.
Im Jahr 1992 wurde ebenfalls am 09. Januar die Jugendfeuerwehr Altencelle gegründet. Somit feierte die JF ihren „18 Geburtstag“. In dieser Zeit hat die JF schon einiges erlebt, wie z.B. Reisen nach Mallorca, in die Türkei, nach Polen, nach Fuerteventura und in die USA, in Celles Partnerstadt Tulsa.
Der jetzige Ortsbrandmeister Thorsten Wallheinke und seine Feuerwehrkameraden veranstalteten am Freitag, den 08. Januar, einen Jubiläumskommersabend für über 130 geladene Gäste. Hier konnten neben dem Oberbürgermeister der Stadt Celle, Dirk-Ulrich Mende, viele Feuerwehrleute aus der Stadt Celle,  u.a. der Stadtbrandmeister Achim Stammwitz, aus dem Landkreis Celle, u.a. der Kreisbrandmeister Dirk Heindorff und der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Celle, Gerd Bakeberg, sowie Politiker der Kommunalebene, Ortsbürgermeister Dr. Otto Stumpf, Vertreter der Vereine und Verbände, Vertreter der Hilfsorganisationen und der Notfallseelsorge, und selbstverständlich die Feuerwehrleute der Jubiläumsfeuerwehr begrüßt werden. Neben der Festansprache des Ortsbrandmeisters, sprachen u.a. Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende und Altencelles Ortsbürgermeister Dr. Otto Stumpf Grußworte zu den Anwesenden und dankten allen Feuerwehrleuten für ihren unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Bürger Altencelles. Von der Kreisfeuerwehr und vom Kreisfeuerwehrverband Celle e.V. überbrachte Kreisbrandmeister Dirk Heindorff die herzlichsten Glückwünsche an die Ortsfeuerwehr Altencelle und überreichte zusammen mit Gerd Bakeberg die Erinnerungsplakette des Kreisfeuerwehrverbandes an Ortsbrandmeister Thorsten Wallheinke..
Für die musikalische Unterhaltung zwischen den Festreden und während des Essens, sorgte die Band „Sax und Mehr“ aus Eschede.

Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende umringt vom Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Celle e.V., Gerd Bakeberg (von rechts), Ortsbrandmeister Thorsten Wallheinke, dem stellvertretenden Ortsbrandmeister Henning Bruns und Kreisbrandmeister Dirk Heindorff.

Der Samstag (09. Januar) stand ganz im Zeichen des Festballes im Allerkrug, in der auch vor 75 Jahren die Freiwillige Feuerwehr Altencelle gegründet wurde. Hier wurde bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen das Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Altencelle gefeiert.

 

© Copyright Freiwillige Feuerwehr Celle - Ortsfeuerwehr Altencelle, Celle 2006 - 2015. Alle Rechte vorbehalten.