Nachwuchsarbeit stabilisiert Mitgliederzahl 

Bericht von der Jahreshauptversammlung am 20.01.2012

Von Bodo Knop

Auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Celle - Ortsfeuerwehr Altencelle konnte Ortsbrandmeister Thorsten Wallheinke neben 35 aktiven Mitgliedern 14 Mitglieder der Reservegruppe, den Stadtbrandmeister Kai-Uwe Pöhland, den Ortsbürgermeister Werner Schmidtmann, den städtischen Vertreter Heiko Pfitzner sowie Vertreter der örtlichen Vereine begrüßen.

Den Anwesenden berichtete er, dass die Altenceller Feuerwehr im Jahr 2011 zu 24 Einsätzen ausgerückt ist.  

Im Rahmen seines umfassenden Tätigkeitsberichts gab Thorsten Wallheinke bekannt, dass die Altenceller Feuerwehrfrauen und –männer 329 Einsatzstunden und 3505 Dienststunden geleistet haben. Er berichtete, dass auch zu einem Großbrand ausgerückt wurde, der auf Brandstiftung zurückzuführen war. Im Gerichtsverfahren gegen den Brandstifter, hätten die Kameraden, die als erste vor Ort waren, als Zeuge aussagen müssen – auch dies könne eine Aufgabe der Kameraden im Rahmen einer Hilfeleistung sein. 

Der Altenceller Feuerwehr gehören 48 aktive Mitglieder an. Damit ergeben sich zahlenmäßig keine Veränderungen im Vergleich zum Vorjahr. Thorsten Wallheinke hob hervor, dass in den vergangenen beiden Jahren 4 Nachwuchskräfte aus der eigenen Jugendfeuerwehr nachgerückt sind. Der Nachwuchsarbeit werde deshalb ein großer Stellenwert eingeräumt. Leider werde es immer schwieriger, geeignete Termine für die Jugendfeuerwehrdienste zu finden, da viele Nachmittage durch die vorrangige Ganztagsschule belegt sind. 

Nach den Jahresberichten wurde Andreas Schipper zum neuen Sicherheitsbeauftragten gewählt. 

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden Felix Ahlvers, Fabian Haupt, Hikmet Oezden und Alexander Wallheinke zum Feuerwehrmann ernannt, Kai Bolte zum Oberfeuerwehrmann, Markus Möllendorf zum Hauptfeuerwehrmann, Thorsten Graeber zum Löschmeister, Frank Ahlvers, Markus Feldmann und Sebastian Promoli zum Oberlöschmeister sowie Henning Bruns zum Brandmeister befördert.

Anschließend wurden Ernst-August Otte für die 40-jährige Mitgliedschaft und Ludolf Heindorff für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Altencelle geehrt.

Die Geehrten.
2. von links, Ludolf Heindorff,  3. von links, Ernst-August Otte; daneben von rechts Stadtbeauftragter Heiko Pfitzner, Stadtbrandmeister Kai-Uwe Pöhland und links Ortsbrandmeister Thorsten Wallheinke.

Die Ernannten und Beförderten.
Von links: Felix Ahlvers, Hikmet Oezden, Markus Feldmann, Henning Bruns, Sebastian Promoli, Thorsten Graeber, Markus Möllendorf, Fabian Haupt, Frank Ahlvers, Kai Bolte; daneben Stadtbrandmeister Kai-Uwe Pöhland, Ortsbrandmeister Thorsten Wallheinke und Stadtbeauftragter Heiko Pfitzner.

© Copyright Freiwillige Feuerwehr Celle - Ortsfeuerwehr Altencelle, Celle 2006 - 2015. Alle Rechte vorbehalten.