Jahreshauptversammlung am 18.01.2008


Von Olaf Rebmann, stv. KPW

Stellvertretende Ortsbrandmeister Thorsten Wallheinke zum Oberlöschmeister befördert

Ortsbrandmeister Dirk Heindorff konnte am Freitag, den 18. Januar, neben den zahlreich erschienen Feuerwehrkameraden und Mitgliedern der Altersabteilung, den Stadt-brandmeister Achim Stammwitz, Ehrenortsbrandmeister Klaus Mirre, Ortsbürgermeister Dr. Otto Stumpf, den Vorsitzenden der Fördergemeinschaft Historisches Altencelle, Dieter Reinebeck, sowie von der Schützengesellschaft Altencelle, Achim Marwedel, zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus begrüßen.

Nach der Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung, verlas Ortsbrandmeister Heindorff seinen Jahresbericht. Zurzeit sind 47 Feuerwehrleute aktiv im Einsatz- und Übungsdienst, 15 Kinder und Jugendliche in der Jugendfeuerwehr und 30 ehemalige Feuerwehrleute pflegen die Kameradschaft in der Altersabteilung. Die Altenceller Feuerwehr hatte im Jahr 2007 insgesamt 45 Einsätze. Diese setzen sich wie folgt zusammen: acht Entstehungsbrände, vier Kleinbrände, vier Mittelbrände, eine Löschhilfe, sechs Technische Hilfeleistungen, 20 Alarmierungen durch Brandmeldeanlagen und zwei Alarmübungen. Zusätzlich wurden noch viele weitere Veranstaltungen und Dienste abgeleistet. Insgesamt kamen 3769 Einsatz- und Dienststunden im Jahr 2007 zusammen. Nach den weiteren Jahresberichten und der Entlastung des Kommandos wurde Markus Feldmann als Jugendfeuerwehrwart bestätigt und Jens Knoop zum Kassenprüfer gewählt.

Ortsbürgermeister Dr. Otto Stumpf bedankte sich für die Einladung zu dieser Versammlung und dankte weiterhin allen Feuerwehrkameradinnen und Kameraden für ihren Einsatz zum Wohle der Altencelle Bürger. Dieter Reinebeck, der Vorsitzende der Fördergemeinschaft Historisches Altencelle, übergab Dirk Heindorff ein Foto des Feuerwehrhauses und lobte die Unterstützung, die die Feuerwehr der Fördergemeinschaft immer wieder zu teil werden lässt.

Stadtbrandmeister Achim Stammwitz berichtete über das Einsatzjahr 2007 in der Stadt-feuerwehr Celle und gab Neuigkeiten sowie Änderungen bekannt.

Im Verlauf der Versammlung wurden Dirk Heindorff, Hartmut Prochnow und Jens Knoop für 25 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr geehrt. Für 40-jährige Zugehörigkeit im Feuerlöschwesen wurden Hansjürgen Knoop, Volker Nebelsieck, Udo Rehefeld und Eberhard Schulz mit dem Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen ausgezeichnet.

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Truppmannausbildung Teil 1 wurde Jenny Hemmerling zur Feuerwehrfrau und Andreas Czwikla zum Feuerwehrmann ernannt. Befördert wurden Linda Besser zur Oberfeuerwehrfrau, der Jugendfeuerwehrwart Markus Feldmann zum Löschmeister, der Stadtjugendfeuerwehrwart Jürgen Götze ebenfalls zum Löschmeister und der stellvertretende Ortsbrandmeister Thorsten Wallheinke zum Oberlöschmeister. Weiterhin erhielten noch einige Feuerwehrleute für ihren Einsatz beim Elbehochwasser 2006 die  Dankesurkunde des Landes Niedersachsen.

Nach einigen Bekanntmachungen und Anfragen konnte Ortsbrandmeister Dirk Heindorff die Versammlung schließen und lud zum gemeinsamen Essen ein.

Die für jahrelangen Dienst geehrten Feuerwehrleute Jens Knoop (von links), Hartmut Prochnow, Udo Rehefeld, Hansjürgen Knoop, Volker Nebelsieck, Eberhard Schulz und Dirk Heindorff.

 

Ortsbrandmeister Dirk Heindorff (von rechts) mit den beförderten und ernannten Jürgen Götze, Jenny Hemmerling, Markus Feldmann, Linda Besser, Andreas Czwikla und Thorsten Wallheinke.

 

Für ihren unermüdlichen Einsatz während des Elbehochwassers 2006 wurden diese Feuerwehrkameraden mit einer Dankesurkunde vom Land Niedersachsen ausgezeichnet.

 

© Copyright Freiwillige Feuerwehr Celle - Ortsfeuerwehr Altencelle, Celle 2006 - 2015. Alle Rechte vorbehalten.